Der Konvent der evangelischen Krankenhausseelsorge in Westfalen
Startseite

Mai 2017 - Am 22. Mai 2017 fand die Vollversammlung des Konvents in Haus Villigst, Schwerte statt. Der bei der Vollversammlung besprochene Jahresbericht des Vorstands kann hier heruntergeladen werden. Ein wichtiger Tagesordnungspunkt war die Veränderung der Konventsordnung. Die war nötig geworden, weil der engen Zusammenarbeit des Vorstands mit der Stelleninhaberin des Arbeitsbereichs Krankenhausseelsorgerin im Fachbereich Seelsorge am IAFW, Frau Dr. Friederike Rüter, Rechnung getragen werden sollte. Der Fachbereich unterstützt nun unter anderem den Vorstand in Geschäftsführungsaufgaben. Eine Synopse der alten und der neuen Ordnung können Sie hier herunterladen. Im Anschluss an die Änderung der Konventsordnung musste der Vorstand neu gewählt werden. Zum Vorsitzenden wurde erneut Pfarrer Matthias Mißfeldt gewählt. Weitere gewählte Mitglieder sind Pfarrerin Heide Gerland, Pfarrerin Barbi Kohlhage, Pfarrer Stephan Happel und Pfarrer Thomas Jarck. Pfarrerin Dr. Rüter ist geborenes Mitgleid mit beratender Stimme. Zu den Aufgaben der Vorstandsmitglieder finden Sie hier mehr...Dezember 2016 - Die Interdisziplinäre Fachtagung des Konvents findet am 25.01.2017 in Haus Villigst in Schwerte statt. Thema der Tagung ist "Elementar vom Glauben sprechen". Lesen Sie mehr... - Die Jahrestagung des Konvents findet vom 22.-24. Mai 2017 in Haus Villigst in Schwerte statt. Thema der Tagung ist: "Resilienz - in Krisen wachsen". Lesen Sie mehr...
Januar 2015 -
Die Jahrestagung des Konvents findet vom 11.-13. Mai 2015 in Haus Nordhelle statt. Thema der Tagung ist: "Perspektiven einer Seelsorge für Mitarbeitende im Krankenhaus". Lesen Sie mehr...
Außerdem findet vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 in Haus Villigst eine Akademietagung zum Thema "Welche Hilfe beim Sterben wollen wir?" Download Tagungsflyer
Vom 19.-20. März 2015 findet in Haus Villigst eine Weiterbildungstagung für Beratende und Seelsorgende zum Thema "...mitten im Leben - Sexualität als Thema von Seelsorge und Beratung" statt. Download Flyer
Dezember 2015 -
Am 28. Januar 2015 findet in Haus Villigst, Schwerte, eine interdisziplinäre Tagung zum Thema Würde - Groß vom Menschen denken, statt. Lesen Sie mehr...
Mai 2014 -
Vom 6.-7. November 2014 findet die Deutsch-Niederländische Tagung zum Thema "O God, mijn lichaam!? - Oh Gott mein Körper!? Lichamelijkheid in de geestelijke verzorging - Körperorientierung in der Krankenhausseelsorge" im Tagungszentrum Haus Nordhelle in Meinerzhagen-Valbert statt. Lesen Sie hier mehr...
April 2014 -
Vom 26.-28. Mai 2014 findet im Tagungszentrum Haus Villigst, Schwerte, die Jahrestagung des Konvents zum Thema "Brüche im Gottesbild - eine Herausforderung für die Krankenhausseelsorge" lesen Sie hier mehr...
Die Tagung selbst beginnt Montagabend mit einem Abend der Begegnung. Vormittags treffen sich die Sprecherinnen und Sprecher der Regionalkonvente und Montagnachmittag findet ab 15:00 Uhr die Vollversammlung des Konvents statt.
Dezember 2013 - Fachtagung am 29. Januar 2014 zum Thema "Schuld und Scham in der Seelsorge"
lesen Sie hier...
Juli 2013 - Weiterbildung Krankenhausseelsorge

In Zusammenarbeit mit unserem Konvent findet im Seelsorgeinstitut Bethel 2013-2015 wieder einmal ein Kurs "Weiterbildung Krankenhausseelsorge" statt. Hier kommen Sie zur Ausschreibung
8. Mai 2013 -
Vom 6. bis 8. Mai 2013 fand in Haus Villigst (Schwerte) die Jahrestagung des Konvents statt. Bevor die Tagung mit einem Abend der Begegnung startete, gab es ein reges Sitzungswesen. Lesen Sie hier weiter.
19. November 2012 - 25 Jahre Kinderklinikseelsorge
im Bereich der EKD "Ja' extra für Dich" - unter diesem Motto findet ein Jubiläumssymposium am 20. Februar 2013 in Bethel statt. Den Einladungsflyer können Sie hier herunterladen.
30. März 2012 Jahrestagung 2012
Vom 14.-16. Mai 2012 findet in Haus Villigst die Jahrestagung zum Thema "Wenn Seelsorge fremd geht..." Die Kunst heilsamer Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Milieus im Krankenhaus statt. Referentinnen sind die Theologin und Therapeutin Heidemarie Langer und die Sozialwissenschaftlerin Christel Teiwes-Kügler. In das Thema führt uns der Künstler Murat Kayi. Lesen Sie weiter.... Anmeldemöglichkeit auf der Startseite
09. Februar 2012 Tagung der EKD-Konferenz März 2012 in Westfalen

Die EKD-Konferenz für Krankenhausseelsorge tagt 2012 in Westfalen. Am 13. März 2012 findet die inhaltliche Tagung zum Thema "Krankenhausseelsorge in europäischer Perspektive" statt, an der 15 interessierte Mitglieder des westfälischen Konvents zu einem Tagungsbeitrag von 30 € teilnehmen können. Weitere Informationen hier.
22. Dezember 2011 Fachtagung
Am 25. Januar 2012 findet die Fachtagung des Konvents zum Thema "Gerecht und bezahlbar? Denkwege zur Verteilung von Ressourcen im Gesundheitssystem" als Weiterführung des Themas "Ökonomisierung im Gesundheitswesen" in Haus Villigst statt.
Mehr Informationen hier...
23. Juni 2011 Seelsorgekonsil
Während des Treffens der Regionalsprecher/innen mit dem Vorstand wurde von Wilfried Ranft das Vorgehen bei einem Seelsorgekonsil vorgestellt, wie es im EvK Hattingen praktiziert wird. Hier kann die Powerpointpräsentation abgerufen werden.
20. Juni 2011 Vorstandswahlen
Heute fanden in der Vollversammlung des Konvents Vorstandswahlen statt. Wiedergewählt wurden Helga Henz-Gieselmann, Anke Lublewski-Zienau und Hubert Matthes. Wilfried Ranft schied nach zwei Jahren Mitarbeit aus der Vorstandsarbeit aus. Nach ausführlicher Diskussion entschied sich die Vollversammlung seinen Platz vorerst nicht durch Wahl vorzeitig wiederzubesetzen, sondern zwei interessierte Kandidatinnen, Heide Gerland aus Marl und Martina Haeseler aus Bochum, als ständige Gäste zu den Sitzungen einzuladen, um in zwei Jahren diesen Platz dann regulär durch Wahl zu besetzen.
8. Dezember 2010
Fachtagung
Am 26. Januar 2011 findet die Fachtagung des Konvents zum Thema Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Wer bestimmt das Profil unserer seelsorglichen Arbeit? statt. Hier können Sie den Flyer mit genauen Informationen herunterladen.
13. September 2010
Akademietagung
Vom 22.-24. Oktober 2010 findet in der Evangelischen Akademie Villigst eine Tagung zum Thema Den Tod "gestalten" - Sterbe- und Trauerkultur in der postmodernen Gesellschaft statt.
Genauere Informationen in Form eines Einladungsflyers können Sie hier herunterladen [PDF 253 KB]

Fachtagung
Am 26. Januar 2011 findet die Fachtagung des Konvents zum Thema Wes Brot ich ess, des Lied ich sing? Wer bestimmt das Profil unserer seelsorglichen Arbeit? statt. Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung folgen im Dezember.
2. Juni 2010
„Ökonomisierung des Gesundheitswesens als Herausforderung für die Krankenhausseelsorge“
lautete das Thema der Jahrestagung 2010, die in der Zeit vom 31. Mai bis zum 2. Juni in Haus Villigst stattfand.
Hier können Sie zwei der Referate als Powerpointpräsentation herunterladen:
Katja Bakarinow-Busse, Ökonomisierung des Gesundheitswesens - die Patient/innen-Perspektive [PPP 945 KB]
Jochen Brink, Ökonomisierung des Gesundheitswesens - ökonomische Zusammenhänge und betriebswirtschaftliche Sachzwänge - Perspektive des Managements [PPP 246 KB]
22. Mai 2010
Jahresbericht des Vorstands
Der Jahresbericht des Vorstands für 2009/2010 kann hier heruntergeladen werden. Er wird auf der Vollversammlung des Konvents am 31. Mai 2010 von 15-18 Uhr eingebracht und diskutiert.
Jahresbericht [PDF 142KB]
31.03.2010
„Ökonomisierung des Gesundheitswesens als Herausforderung für die Krankenhausseelsorge“
lautet das Thema der Jahrestagung 2010 in der Zeit von Montag, den 31. Mai 18.00 Uhr bis Mittwoch, den 2.Juni, 13.00 Uhr in Haus Villigst. Mit der Tagungsvorbereitungsgruppe weist der Vorstand schon heute auf die Tagung zu einem überaus spannenden Thema hin. Die Ökonomisierung aller Bereiche des Gesundheitswesens stellt jede im Krankenhaus tätige Berufsgruppe vor neue Identitätsaufgaben. Sie fordert auch die Seelsorge zu einer erneuten Ortsbestimmung heraus. Hier können Sie weiterlesen...
22.12.2009
Am 28. Januar 2010 findet die Fachtagung des Konvents zum Thema Seelsorgegeheimnis und Datenschutz in Haus Villigst in Schwerte statt. Die Tagung beginnt um 9.00 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Den Flyer mit der Einladung und dem Tagungsablauf können Sie hier herunterladen [52,2 kb] .
28.09.2009
Gemeinsame Tagung der niederländischen und westfälischen Krankenhausseelsorge

Vom 12.-13. November 2009 findet die gemeinsame Tagung der niederländischen und westfälischen Krankenhausseelsorge zum Thema "Ars Vivendi" in Barchem statt.
Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 31. Oktober formlos per Mail bei Volkert Bahrenberg möglich. Sie gilt nur bei gleichzeitiger Überweisung des Tagungsbeitrags. Genauere Informationen darüber und eine ausführliche Tagungsbeschreibung können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.
Da aus Erfahrung die 15 Plätze für die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer schnell ausgebucht sind, empfiehlt sich eine baldige Anmeldung!
11.05.2009
Download des Jahresberichts des Vorstands
Am 18. Mai 2009 findet in Haus Villigst in Schwerte von 15 - 18 Uhr die Vollversammlung des Konvents statt. Ein Tagesordnungpunkt wird der Vorstandsbericht sein. Hier können Sie ihn herunterladen [PDF 72,6KB]
10.04.2009
Jahrestagung im Mai
„Wenn die Seelsorge in die Jahre kommt. Hinterm Horizont geht’s weiter“
Vom 18.-20.05.09 findet in Haus Villigst die Jahrestagung des Konvents statt, bei der es um den eigenen Standort in der Seelsorgelandschaft gehen wird, um Perspektivwechsel und eine Zukunftswerkstatt Seelsorge 2016. Lesen sie mehr.
09.12.2008
Januartagung
Am 21. Januar 2009 findet die Fachtagung des Konvents statt. Sie wird gemeinsam mit dem Verband Evangelischer Krankenhäuser Rheinland, Westfalen, Lippe zum Thema Menschenwürde und Gesundheit in einer älter werdenden Gesellschaft ausgerichtet.
Referenten sind Dr. med. Bernd Meißnest, Chefarzt Abteilung Gerontopsychiatrie, Westf. Klinik Gütersloh, Pastor Walter Tschirch, Geschäftsführer EVK Herne, Erich Schützendorf, Geragoge, Viersen, Marlies Heeke, Dipl. Sozialarbeiterin, Fachberatungsstelle HORIZONT der Diakonie in Düsseldorf, Dr. med. Sabine Flesch, Med. Hilfe für Wohnungslose e.V., Düsseldorf, Dr. med. Klaus Kobert, Klinische Ethikberatung am EVK Bielefeld und Bärbel Uhlmann, Leitung Hospiz am Ostpark, Dortmund.

Den genauen Programmablauf können Sie hier herunterladen [PDF 3,62 MB].


04.08.2008
Workshop
Am 3. September 2008 findet im EVK Hamm ein Workshop für Vertreter der Regionalkonvente gemeinsam mit dem Vorstand und Vertretern des Dezernats "Seelsorge" des Landeskirchenamtes statt. Thema wird die Personalplanung in der Krankenhausseelsorge unter verschiedenen Blickwinkeln sein. Moderiert wird die Veranstaltung von Claudia Enders, Theologin und Organisationsberaterin.

20.05.2008
- Kinderkrankenhausseelsorge
Am Montag, dem 1.September 2008, findet von 9.30 -14.00 Uhr im Evangelischen Krankenhaus Hamm der nächste Konvent für alle westfälischen Seelsorgerinnen und Seelsorger in Kinderkliniken und auf Kinderstationen statt. Themen sind: Erinnerungsgottesdienste für Eltern und Angehörige, Seelsorge auf Kinderintensivstationen. Weitere Informationen erhalten Sie bei Jutta Pothmann, bei der Sie sich auch anmelden können.

- Patientenverfügung
Das Klinische Ethikkomitee des Evangelischen Krankenhauses Hattingen hat eineinhalb Jahre an einer Patientenverfügung (PV) gearbeitet. Dabei wurde die christliche PV und eine PV aus dem Bergmannsheil Bochum zur Grundlage genommen und unter Einbeziehung juristischer und praktischer Korrekturen, zuletzt auf unserer Fachtagung im Januar, mehrfach überarbeitet. Diese Patientenverfügung können Sie hier herunterladen [PDF 1,4 Mb].

- Jahrestagung
Vom 28.4.08 – 30.04.08 fand in Haus Villigst, Schwerte die Jahrestagung des Konvents mit dem Thema "Auf schwankendem Boden Halt finden. Trauer und psychische Erkrankungen" statt. Das Referat von Frau Anne Reichmann zum Thema Den Schmerz verwandeln. Trauer in der Seelsorge und in der Kirche [PDF 86,9 Kb]können Sie hier herunterladen. Lesen Sie hier mehr zur Tagung.

15.04.2008 - Konventsvollversammlung
Am 28.4.08 findet von 15:00 bis 18:00 Uhr die Vollversammlung des Konvents in Haus Villigst in Schwerte statt. Ein Tagesordnungspunkt ist der Bericht des Vorstands über seine Arbeit. Sie können ihn hier herunterladen. [PDF 63,5 KB]

14.03.2008 - Auf schwankendem Boden Halt finden. Trauer und psychische Erkrankungen
Vom 28.4.08 – 30.04.08 findet in Haus Villigst die Jahrestagung des Konvents zu diesem Thema statt. Referenten sind der Psychiater und Psychotherapeut Erwin Schmitt (Bad Kissingen) und die Pastoralpsychologin Anne Reichmann (Hamburg).

Download Einladung [PDF 55,7 KB]
Mehr zum Inhalt der Tagung finden Sie hier.

18.01.2008 - Selbstbestimmung oder Lebensschutz - die aktuelle Diskussion um die Patientenverfügung

Zu diesem Thema fand am 16. Januar 2008 in Haus Villigst die Fachtagung des Konvents mit 64 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Die Hauptreferenten dieser Tagung waren Dr. Ralph Charbonnier vom Zentrum für Gesundheitsethik an der  Ev. Akademie Loccum, Prof. Dr. Wilfried Härle, Heidelberg und RA Beate Steldinger, München. Derzeit können Sie hier den Vortrag von Prof. Dr. Wilfried Härle herunterladen, die anderen folgen später.
W. Härle, Patientenverfügung aus theologischer Sicht [PDF 65,8 KB]

20.12.2007 - Begegnungstagung für Seelsorgerinnen und Seelsorger, Beraterinnen und Berater

Die Tagung steht unter dem Thema "Was mich gesund macht ... Salutogenese" und findet statt vom 27. - 29. Februar 2008 in der Ev. Tagungsstätte Haus Villigst in Schwerte.
In Vorträgen und Arbeitsgruppen werden wir uns aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Konzept der Salutogenese nach Antonovsky und seinen Implikationen für unsere Praxis in Seelsorge und Beratung beschäftigen.
Hier können Sie das Programm und das Anmeldeformular herunterladen herunterladen.

11.12.2007
- Rundbrief zu Weihnachten - wie in jedem Jahr wünscht der Vorsitzende des Konventsvorstands, Pfarrer Matthias Mißfeldt, in einem Rundbrief eine gesegnete Weihnacht. Gleichzeitig informiert er über den Stand der Arbeit des Konventsvorstands und gibt einen Ausblick auf kommende Tagungen. Sie können den Brief hier herunterladen.

Der Flyer für die Fachtagung des Konvents am 16. Januar 2008 mit dem Thema Selbstbestimmung oder Lebensschutz - die aktuelle Diskussion um die Patientenverfügung kann hier heruntergeladen werden.

20. November 2007 Seelsorgesymbol Seelsorgesymbol
Der Förderverein hat das "alte" Glaskreuz neu aufgelegt. Es ist ein handgegossenes Gussglaskreuz aus Klarglas, mit einem vertieften Relief der Blume, das satiniert wurde. Die Vorderseite ist somit strukturiert und die Rückseite glatt. In der Arbeit finden sich Bläschen und leichte Schlieren, die Zeichen der Handarbeit sind. Das Kreuz ist  9 x 8 x 2-3cm groß (3 cm unten, damit es beim Aufstellen nicht so leicht kippt). Es kostet 18,00 Euro zuzüglich Verpackung u. Versandkosten. (einzeln  als Warensendung kostet der Versand  2,30 €,  ab 2 - 4 Stück  bis 2 kg kosten 5,00 €  und ab 5 Stück bis 5 kg kosten 7,60 €  Versand).
Bestellen können Sie das Glaskreuz über die Internetseite des Fördervereins: www.krankenhausseelsorge-foerdern.de.

13. Oktober 2007 - Selbstbestimmung oder Lebensschutz - die aktuelle Diskussion um die Patientenverfügung - Zu diesem Thema findet am 16. Januar 2008 in Haus Villigst, Schwerte, die Fachtagung des Konvents in Kooperation mit dem Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung der EKvW statt. Die Hauptreferenten dieser Tagung sind Dr. Ralph Charbonnier vom Zentrum für Gesundheitsethik an der  Ev. Akademie Loccum, Prof. Dr. Wilfried Härle, Heidelberg und RA Manfred Putz, München. Lesen Sie hier mehr...

11. September 2007 - Psychiatrieseelsorge - Am 10. September 2007 fand im Westfälischen Zentrum für Psychiatrie in Herten ein Workshop des Konvents zum Thema Seelsorge in der Psychiatrie statt. Das Referat Religion und Psychose von Thomas Feld und die Powerpointpräsentation von Werner Posner zum Thema Streifzug durch die Psychatrieseelsorge können Sie hier als PDF-Datei [274 KB] herunterladen.

21. August 2007 - Refinanzierung Im Mai 2007 verfasste die Superintendentinnen- und Superintendentenkonferenz ein Thesenpaper zur Kostenbeteiligung Dritter an Krankenhausseelsorge. Dazu gehört auch eine Mustervereinbarung über die Tätigkeit von Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorger und eine Musterdienstanweisung. Sie können dieses Papier hier herunterladen.

19. Juli 2007 - Herbstkonvent der Kinderkrankenhausseelsorge am 04. September 2007 findet im Sozialpädiatrischen Zentrum in der Kinderklinik Dortmund, Humboldtstr. 52 im 3. OG, Raum 312 der Herbstkonvent der Kinderkrankenhausseelsorge statt. Anreise 9:30 Uhr, Beginn 10:00 Uhr, Ende 14:00 Uhr. Der Leiter des Sozialpädiatrischen Zentrums, Dr. H. Strehl, wird die Angebote und die Arbeit des Zentrums vorstellen, das u.a. Frühchen, Kindern mit Entwicklungsstörungen und Behinderungen umfangreiche medizinische Diagnostik, sowie Heilpädagogik, Krankengymnastik, Sprachtherapie und psychosoziale Begleitung bietet. Auch wird Gelegenheit zum Austausch über die Arbeit und zur Besichtigung der Kinderklinik sein. Die Anmeldung läuft über Martina Haeseler 0231/95320581 oder Michael Holtmann 0231/95318029. Das SPZ findet man, indem man den Hof der Kinderklinik betritt (Humboldtstr./Ecke Beurhausstr.) sich schräg rechts hält, am Spielplatz entlang, um dann direkt auf den etwas unscheinbaren Eingang des SPZ zuzugehen.

22. Juni 2007 - "Und Beten ist nicht?" - am 10. September 2007 findet im Westfälischen Zentrum für Psychiatrie in Herten ein Workshop des Konvents zum Thema Seelsorge in der Psychiatrie statt. Lesen Sie weiter...

19. Mai 2007
- Förderverein - am 14. Mai 2007 fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins für Krankenhausseelsorge in der EKvW statt. Der 2. Vorsitzende Pfarrer Detlef Stüwe schied aus dienstlichen Gründen aus dem Vorstand aus. An seine Stelle wurde Pfarrer Thomas Jarck aus Recklinghausen gewählt. Lesen Sie hier weiter...

Seelsorgesymbol - Beim Förderverein für Krankenhausseelsorge in der EKvW können Sie das Seelsorgesymbol als Grußkartenmotiv erwerben. Hier kommen Sie zum Vertrieb...

16. Mai 2007 - Traditionell traf sich der Konvent in den drei Tagen vor Himmelfahrt zu seiner Jahrestagung in der Evangelischen Akademie Iserlohn. Vom 14.-16. Mai beschäftigten sich die Tagungsteilnehmenden mit dem Thema Ethik und Ethikberatung im Krankenhaus. Lesen Sie hier einen ausführlichen Tagungsbericht.

14. Mai 2007 - Vollversammlung - Der Konvent der Krankenhausseelsorge in der EKvW kam am 14. Mai 2007 zu seiner jährlich stattfindenden Vollversammlung zusammen, die zum letzten Mal in Iserlohn stattfand, weil Haus Ortlohn zum Ende des Jahres schließt.
In seinem Tätigkeitsbericht stellte der Vorsitzende des Konvents, Pfarrer Matthias Mißfeldt, die Ökonomisierung des Gesundheitssystems und seine Auswirkung auf die Krankenhausseelsorge in den Mittelpunkt. Lesen Sie hier mehr...

05. Mai 2007 - Vollversammlung - Am 14. Mai 2007 findet in der Evangelischen Akademie Iserlohn die Volversammlung des Konvents statt. Der Jahresbericht des Vorstands kann hier heruntergeladen werden [PDF 65,2 KB].

UK veröffentlichte im April einne ausführlichen Bericht zum Vorstellung des Qualitätshandbuchs für die Krankenhausseelsorge. Lesen Sie hier...

19. April 2007 - Viel zu kurz gelebt! Wenn Kinder dem Tod begegnen - am 12. Juni 2007 findet im Assapheum in Bielefeld-Bethel der Hospiztag Westfalen 2007 statt. Anmeldeschluss ist der 29. Mai 2007. Die Einladung zum Hospiztag und das Formular zur Faxanmeldung können Sie durch anklicken der Begriffe herunterladen.

03. April 2007
- Die Jahrestagung des Konvents zum Thema Ethik und Ethikberatung im Krankenhaus findet in der Zeit vom  14.-16. Mai 2007 in der Evangelischen Akademie Iserlohn statt. Die Tagung beleuchtet unter anderem den Beitrag der christlichen Ethik in der Ethikberatung des Krankenhauses und die Aufgabe der Klinikseelsorge in Ethikkonsil und Ethikkomitee.
Die Anmeldung ist bis zum 04. Mai 2007 per Post mit hier hinterlegtem Anmeldebogen möglich. Den Tagungsablauf und genauere Informationen zur Tagung können Sie im Tagungsflyer nachlesen. Hier finden Sie Literaturempfehlungen zur Vorbereitung auf die Tagung. Achten Sie auch auf das Referat von U. Körtner zum Thema Ethik im Krankenhaus, das Sie unter Downloads (Startseite - Rubrik unten rechts) herunterladen können.

22. März 2007 - Ethik und Ethikberatung im Krankenhaus
Zu diesem Thema lädt der Vorstand des westfälischen Konventes der Klinikseelsorge in der Zeit vom  14.-16. Mai 2007 in die Evangelische Akademie Iserlohn nach Haus Ortlohn ein.
Das Gespräch um die ethischen und rechtlichen Aspekte von Entscheidungen am Lebensende gewinnt an Aktualität. Zunehmend werden Klinikseelsorgerinnen und –seelsorger im Rahmen der Ethikberatung um ihre Mitarbeit in Ethik-Komitees und klinischen Ethik-Konsilen angefragt. Welchen Beitrag leistet hier christliche Ethik  und welche Aufgabe wird von der Klinikseelsorge erwartet? Wie verstehen sich  Klinikseelsorgerinnen und -seelsorger selbst in diesem Miteinander der unterschiedlichen Professionen im Krankenhaus?
Die Hauptreferenten dieser Tagung sind Professor Dr. Dr. Jochen Vollmann, Leiter der Abteilung für Medizinische Ethik und Geschichte der Medizin an der Ruhr-Universität Bochum sowie Dr. Ralph Charbonnier vom Zentrum für Gesundheitsethik an der  Ev. Akademie Loccum.

18. März 2007 - Ethik im Krankenhaus - am 16. März 2007 wurde in Recklinghausen das Qualitätshandbuch für Krankenhausseelsorge (s.u.) der Öffentlichkeit vorgestellt. Professor Dr. Ulrich Körtner vom Institut für Systematische Theologie der Evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Wien und dem Institut für Ethik und Recht in der Medizin der Universität Wien hielt den Festvortrag zum Thema Ethik im Krankenhaus, den Sie hier herunterladen können. [PDF 128 KB] Professor Körtner bezeichnete seinen Vortrag als eine Art Trailer zu seinem Buch, das unter dem gleichen Titel im Juni 2007 erscheinen wird. Den Link zu einem ausführlichen Bericht über diese Veranstaltung finden Sie hier.

21. Februar 2007  - Neue Auflage des Qualitätshandbuchs für Krankenhausseelsorge - das vom Verein zur Förderung der Krankenhausseelsorge in der EKvW geförderte und herausgegebene "Qualitätshandbuch für die Evangelische Krankenhausseelsorge im Gestaltungsraum 10 der EKvW" , das sich mit den Zielen der Krankenhausseelsorge und den Leitlinien und Standards der Arbeitsprozesse beschäftigt, ist in der 2. völlig überarbeiteten und erweiterten Auflage (Teil I und II) ab sofort über den Förderverein zu einem Preis von 23 € ( + Versandkosten als Büchersendung innerhalb Deutschlands 2,10 € und europäisches Ausland 5,20 €) zu erhalten: info@krankenhausseelsorge-foerdern.de

12. Februar 2007 Am 25. April 2007 findet in der Stadthalle Gütersloh das 12. Gütersloher Gerontopsychiatrische Symposium der Westfälischen Klinik Gütersloh zum Thema Alter Tage schwere Last - Trauer und Depression im Alter statt. Die Einladung zu diesem Symposium können Sie hier herunterladen. [PDF 789 KB]

1. Februar 2007 Am 16. März 2007 wird im Ev. Gemeindezentrum Recklinghausen-Suderwich, Henrichenburger Str.66-68, 45665 Recklinghausen, ab 12 Uhr im Rahmen eines Festaktes das im Gestaltungsraum X der EKvW erarbeitete Qualitätshandbuch für die Krankenhausseelsorge der Öffentlichkeit präsentiert.
Im Rahmen dieser Veranstaltung hält der ev. Theologe Prof. Dr. Ulrich Körtner, Universität Wien, einen Gastvortrag,  in dem am Thema „Ethik im Krankenhaus“ die Notwendigkeit der entwickelten Qualitätsstandards aufgezeigt wird.
Das neu entwickelte Qualitätshandbuch ist im Rahmen eines Modellprojekts im Regionalkonvent der Krankenhausseelsorgenden der Kirchenkreise Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen erarbeitet worden. Es liegt nun in zweiter, wesentlich veränderter und erweiterter Auflage vor und wird in dieser Veranstaltung den geladenen Krankenhausleitungen und interessiertem Fachpublikum präsentiert. Herausgegeben wurde es vom Verein zur Förderung der Krankenhausseelsorge.
Die in den beiden Kirchenkreisen verantwortlich leitenden Gremien haben in einer gemeinsamen Sitzung begrüßt, dass es nun im Gestaltungsraum verbindlich geltende Qualitätsstandards für die evangelische Krankenhausseelsorge gibt.
Dieses Handbuch dient zum einen der Diskussion auf der Krankenhausebene, zum anderen aber auch der Diskussion innerhalb des kirchlichen Raumes. Krankenhausseelsorgende in anderen Regionen der westfälischen Landeskirche sollen durch das Ergebnis dieses Modellprojektes ermutigt werden, ebenso einen solchen Prozess aufzunehmen. Gäste sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

31. Januar 2007 Am 17. Januar 2007 fand in Iserlohn die Fachtagung des Konvents zum Thema Refinanzierung - Chance für eine zukunftsfähige Seelsorge!? statt. Die 54 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Krankenhausseelsorgerinnen und -seelsorger, aber auch Superintendenten, Verwaltungsdirektoren aus den Krankenhäusern oder Kirchenkreisen informierten sich über die Möglichkeiten der Finanzierung der Krankenhausseelsorge. Sie können die PPP zum Referat Wie entstehen DRGs von Dr. Michael Schmidt hier [PDF 173 KB] und zum Referat Finanzierung von Leistungen der Klinikseelsorge im Krankenhaus von Jeanine Staber hier herunterladen [PDF 284 KB] .

9. Januar 2007 Der westfälische Konvent für Kinderkrankenhausseelsorge trifft sich am 5. Februar 2007 um 9:30 Uhr im Kinderzentrum des Evangelischen Krankenhauses Bielefeld, Grenzweg 10, im Raum der Seelsorgerinnen, 1. UG. Schwerpunktthema neben dem Austausch über die Arbeit ist die Musiktherapie für Frühchen und der Austausch über die Arbeit auf Kinderintensivstationen.

19. Dezember 2006  Der Vorstand informiert zu Weihnachten in einem Rundbrief über die Seit Mai geleistete Arbeit. Hier können Sie den Brief herunterladen. [PDF 18,8 KB]

18. Dezember 2006 Am 17. Januar 2007 findet in Iserlohn die Fachtagung des Konvents zum Thema "Refinanzierung - Chance für eine zukunftsfähige Seelsorge!?" statt. Als Referentinnen konnten die Landespfarrerin für Klinikseelsorge in der EKBB, Frau Pfarrerin Gabriele Lucht, und die Gesundheitsökonomin vom Institut für Gesundheitsmanagement der Uni Bayreuth, Frau Jeanine Staber, gewonnen werden.
Außerdem wird der Finanzabteilungsleiter des Instituts für das Entgeltsystem im Krankenhaus, Dr. Schmidt, u.a. darüber referieren, wie DRGs berechnet werden und dabei die Arbeit psychosozialer Dienste im Entgeltsystem abgebildet werden können. Hier finden Sie eine genaue Tagungsbeschreibung.

24. November 2006 8. Weltkongress des ICPCC 2007

Vom 7.-14. August 2007 findet in Krzyzowa, Polen, der 8. Weltkongress des Internationalen Rat für Seelsorge und Beratung (ICPCC) zum Thema "Schatz in irdenen Gefäßen. Seelsorge angesichts von Zerbrechlichkeit und Zerstörung - Individuelle und systemische Perspektiven" statt. Sie können ein pdf-Dokument herunterladen, das Sie über den Weltverband und die Tagung informiert. Download hier

14. November 2006: Refinanzierung - Chance für eine zukunftsfähige Seelsorge!?

Am 17. Januar 2007 findet in Iserlohn die Fachtagung des Konvents zum Thema "Refinanzierung - Chance für eine zukunftsfähige Seelsorge!?" statt. Als Referentinnen konnten die Landespfarrerin für Klinikseelsorge in der EKBB, Frau Pfarrerin Gabriele Lucht, und die Gesundheitsökonomin vom Institut für Gesundheitsmanagement der Uni Bayreuth, Frau Janine Staba, gewonnen werden. Außerdem wird der Finanzabteilungsleiter des Instituts für das Entgeltsystem im Krankenhaus, Dr. Schmidt, u.a. darüber referieren, wie DRGs berechnet werden und dabei die Arbeit psychosozialer Dienste im Entgeltsystem abgebildet werden können. Die Einladung zu dieser Tagung und Anmeldemöglichkeit gibt es im Dezember.

18. September 2006: Qualitätshandbuch für Krankenhausseelsorge vergriffen -Neuauflage Anfang 2007

Das vom Verein zur Förderung der Krankenhausseelsorge in der EKvW geförderte "Qualitätshandbuch für die Evangelische Krankenhausseelsorge im Gestaltungsraum 10 der EKvW" , das sich mit den Zielen der Krankenhausseelsorge und den Leitlinien und Standards der Arbeitsprozesse beschäftigt, ist vergriffen. Die 2. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage (Teil I und II) ist für Anfang 2007 geplant (voraussichtliche Druckkosten liegen bei bei ca. 27 Euro). Über den Förderverein ist die Subskription möglich: info@krankenhausseelsorge-foerdern.de.

04. September 2006 Werteorientierung in evangelischen Krankenhäusern

Am 26. Oktober, 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr trifft sich der Arbeitskreis "Seelsorgende an evangelischen Häusern"
im Evangelischen Krankenhaus Unna. Thema wird sein "Werteorientierung in evangelischen Krankenhäusern".
Mit dem Geschäftsführer des EK Unna, der uns das hier praktizierte Modell zur Entwicklung einer Werteorientierung vorstellen wird, haben wir einen kompetenten Gesprächspartner.

30. August 2006 Refinanzierung in der Krankenhausseelsorge

Am 19. September 2006 findet im Evangelischen Krankenhaus Herne ab 10:00 Uhr ein Workshop zum Thema "Refinanzierung in der Krankenhausseelsorge" statt. Pfr. W. Tschirch, Geschäftsführer des EVK Herne, Superintendent J. Lembke, Vorsitzender des landeskirchlichen Ausschusses 'Seelsorge und Beratung', und Pfr. J. Sprengel, Vorsitzender des rheinischen Krankenhausseelsorgekonvents sind Gesprächspartner für den Austausch der Teilnehmer/innen. Der Verein zur Förderung der Krankenhausseelsorge in der EKvW fördert diesen Workshop, sodass außer Fahrtkosten keine Unkosten entstehen. Anmelden kann man sich bis zum 15.09.2006 bei Pfarrer M. Mißfeldt. Hier können Sie die Einladung und genaue Informationen herunterladen.

21. August 2006 Kinderkrankenhausseelsorge

Am 21. September 2006 findet im Uniklinikum Münster das Treffen des westfälischen Kinderkrankenhauskonvents zum Thema Elternarbeit und Schulen an den Kinderkliniken statt. Die Einladung mit genaueren Informationen können Sie hier herunterladen.

15. Juni 2006: Vorankündigung Workshop

Am 19. September 2006 findet ein Workshop zum Thema "Refinanzierung in der Krankenhausseelsorge" statt. Genauere Informationen über Ort und Workshopbeginn werden noch mitgeteilt.

Altenheimseelsorge

Am 28. August 2006 findet im Diakonischen Werk Westfalen in Münster die 17. Jahrestagung des Altenheimseelsorgekonvents in der EKvW zum Thema "Pflege light - Seelsorge-Leid" statt. Den Tagungsflyer können Sie sich hier downloaden.

03. Mai 2006: Jahresbericht des Konventsvorstands

Am 15. Mai 2006 findet in der Ev. Akademie Iserlohn von 15:00 bis 18:00 Uhr die Vollversammulng des Konvents für Krankenhausseelsorge in der EKvW statt. Zur Tagesordnung gehört der Bericht des Vorstands und die Aussprache darüber. Der Jahresbericht 2006 kann schon ab heute hier heruntergeladen werden.

Psychosoziale Unterstützung im Krankenhaus bei Großschadensereignissen

Im Februar 2006 fand eine gemeinsame Tagung mit dem Konvent der rheinischen Kirche zum Thema Psychosoziale Unterstützung im Krankenhaus bei Großschadensereignissen statt. Die Präsentationen der Referenten können Sie hier herunterladen.

31. März 2006: Salutogenese - Spiritualität und Krankheitsverarbeitung

Vom 15. - 17. Mai 2006 findet die Jahrestagung des Konvents zum Thema Salutogenese - Spiritualität und Krankheitsverarbeitung statt. Prof. Dr. Friedrich Lamprecht, Leiter der Klinik für Psychosomatik an der medizinischen Hochschule Hannover und Dr. Monika Renz, Leiterin der Psychoonkologie am Kantonsspital St. Gallen, werden die Rolle der Seelsorge im Heilungsprozess genauer beleuchten. Weiter

15. März 2006: Trauerarbeit ist Geburtsarbeit

Am 24. Mai 2006 findet im Assapheum Bielefeld-Bethel der westfälische Hospiztag der Diakonie zum Thema Trauerarbeit ist Geburtsarbeit - Menschen, die Trauernde begleiten, sind wie Hebammen für ein neues Leben.

Den Tagungsflyer können sie hier als pdf-Datei herunterladen.

28. Februar 2006

 Seelsorgende in Evangelischen Krankenhäusern

Am Do, 16. März 2006 treffen sich von 10 bis 16 Uhr die Seelsorgenden in Evangelischen Krankenhäusern zum Thema "Arbeit mit Ehrenamtlichen im Krankenhaus."

21. Januar 2006: Tot- und Fehlgeburt im Krankenhaus

Am 27. März 2006 findet in Düsseldorf eine Tagung zum Thema "Umgang mit Tot- und Fehlgeburt im Krankenhaus" statt, die durch den Verband Ev. Krankenhäuser-Rheinland/ Westfalen/Lippe veranstaltet wird. Weiter

Qualitätssicherung in der Krankenhausseelsorge

Am 18. Januar 2006 fand in Iserlohn die Fachtagung des Konvents zum Thema "Qualität und Identität statt. Das Referat von Dr. Martin Sauer kann ab sofort hier heruntergeladen werden.

Außerdem ist es möglich, das  Qualitätshandbuch für die Evangelische Krankenhausseelsorge im Gestaltungsraum 10 der EKvW, das ebenfalls auf der Fachtagung vorgestellt wurde, zu bestellen. Es beschäftigt sich mit den Zielen der Krankenhausseelsorge und den Leitlinien und Standards der Arbeitsprozesse. Sie können die Bestellung beim Förderverein für Krankenhausseelsorge aufgeben, der das Projekt zu einem großen Teil finanziert hat: info@krankenhausseelsorge-foerdern.de. Sie bekommen das Handbuch zugeschickt, sobald der Betrag von 21 € (inkl. Versandkosten) auf dem Konto 2111447015 BLZ 35060190 bei der KD Bank eingegangen ist.

14. Januar 2006: Seelsorgliche Existenz heute

Vom 17.-18. November 2005 fand eine gemeinsame Tagung der niederländischen und westfälischen Krankenhausseelsorge in Barchem statt. Das Referat von Dr. Henk Veltkamp, in dem er die These, dass die theologische Existenz in der Begegnung geboren wird, entfaltet, ist seit heute als pdf-Datei hier abrufbar.

8. Januar 2006: PSU im Krankenhaus bei Großschadensereignissen

Am 8. Februar 2006 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr im Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer ein Info-Tag zum Thema Psycho-Soziale Unterstützung (PSU) im Krankenhaus bei Großschadensereignissen statt. Wir laden zu unserem InfoTag ein, um zu überlegen, in welcher Form die Krankenhausseelsorge einen Beitrag zur Psycho-Sozialen Unterstützung leisten kann. Es wird darum gehen, zunächst einmal die Struktur außerhalb der Krankenhäuser wahrzunehmen, um besser zu verstehen, was im Rahmen einer sogenannten externen Schadenslage im Krankenhaus notwendig wird und wie besonders die „vierte Säule“ im Krankenhaus, die psycho-sozialen Dienste, davon betroffen sind. Anmeldeformular und mehr hier

Kinderkrankenhausseelsorge

Das nächste Konventstreffen der Seelsorgenden in der Kinderkrankenhausseelsorge wird in Bielefeld Bethel stattfinden: 30. Januar 2006- Haus der Stille- 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr. Die Themen sind a) Gottesdienste in Kinderkliniken b) Segnung und Salbung

[zum Seitenanfang]

 
Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss