Der Konvent der evangelischen Krankenhausseelsorge in Westfalen
Startseite

 

Mai

Wenn die Seelsorge in die Jahre kommt - Hinterm Horizont geht's weiter

Vom 18.-20. Mai 2009 findet in Villigst die Jahrestagung des Konvents zu diesem Thema statt.

Tagungsflyer mit Tagungsablauf [PDF 50,6 KB]

Anmeldung zur Tagung

Inmitten der sich stetig verändernden Systeme Kirche, Krankenhaus und Gesellschaft bewegt sich auch das eigene pastorale Handeln verstärkt in Veränderungsprozessen. Darin liegen auch Chancen zur aktiven Mitgestaltung. Über das eigene 'working in process' bietet die Tagung Möglichkeiten, diese Chancen wie Schätze zu heben: mit Kolleginnen und Kollegen mit je unterschiedlichen Berufsjahren und vor dem Hintergrund unterschiedlichster Berufsbiographien wird die eigene Arbeit neu in den Blick genommen und ein Perspektivwechsel ausprobiert.
Die Tagung beginnt mit dem Abend der Begegnung und führt in drei Schritten durch das Tagungsthema:
• Welche Seelsorgekonzepte bzw. -theorien haben mich geprägt? Was bestimmt gegenwärtig mein seelsorgliches Handeln als Klinikpfarrer/in?
• Die Vergewisserung meines gegenwärtigen Ortes in der Seelsorgelandschaft bildet den Ausgangspunkt für einen anderen „ver-rückten“ Blick auf unsere Arbeit. Welche Perspektive schafft er mir?
• Das führt uns zur Zukunftswerkstatt „Krankenhausseelsorge“: es geht um biblische Vergewisserung und Ermutigung, inhaltlich wie organisatorisch-strukturell Visionen und Perspektiven der eigenen Arbeit zu entwickeln. Wir fragen nach dem, was zukunftsweisend ist für die Seelsorge angesichts sich verändernder Systeme. Am Ende dieser Tagung möchten wir genauer wissen, wo wir stehen und uns ermutigt fühlen, uns neu auf den Weg zu machen. Die Landschaft wird sich ändern und „hinter dem Horizont geht’s weiter“....
Referenten
Klaus Renzel, Pantomime, Gitarrist, Clown und Sänger, Münster
Ralph Frieling, Pfarrer und Bibliologleiter, Weslarn (Kirchenkreis Soest)
ModeratorInnen
Helga Rueß - Alberti, Pastorin i. R., Lehrsupervisorin DGfP, RCI/Rheinland/Westfalen, Ruth-Cohn-Institut für Themenzentrierte Interaktion, Bielefeld
Siegfried Brinkmann, Pfarrer i.R., Ehe- ,Familien und Lebensberater, Supervisor (EKFuL), Recklinghausen
Ulrich Wirth, Pfarrer i.R., Supervisor (KSA) , Dortmund
Matthias Mißfeldt, Klinikpfarrer, Supervisor,Dortmund

[zum Seitenanfang]

 
Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss