Der Konvent der evangelischen Krankenhausseelsorge in Westfalen
Startseite

Das Beichtgeheimnis verlangt die höchste Stufe der Verschwiegenheit. So lautet Art. 24 Abs. 2 KO: Das "Beichtgeheimnis ist unverbrüchlich." Das Beichtgeheimnis wird vom Staat geachtet durch ein
Zeugnisverweigerungsrecht vor allen Behörden, auch vor Gericht.

Siehe auch unter die Einträge unter Seelsorgegeheimnis und unter Verschwiegenheit

 

[Zur Übersicht A - Z] [zum Seitenanfang]

 
Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss